Große Auswahl in zwei Showrooms
Erfahrung seit 1982
Schneller und unkomplizierter Kundenservice
Filter
Focus 2024 Izalco Max 8.9 Grau
MACHT DICH SCHNELLER AERODYNAMISCHER VORTEIL Die verfeinerten und im Windkanal geprüften NACA-Formen (National Advisory Committee for Aeronautics) machen unseren Rahmen äußerst aerodynamisch. Gleichzeitig wiegt der Rahmen nur 1050 g in Rahmengröße M mit zusätzlichen 400 g für die Gabel. Unser C.I.S. Rennrad-Vorbau versteckt die Kabel unter dem Vorbau. Außerdem verfügt er über eine integrierte Bikecomputer-Halterung für Wahoo und Garmin. 7 GRÖSSEN FÜR EINE PERFEKTE PASSFORM Das IZALCO MAX ist in sieben Größen erhältlich. In Kombination mit dem Vorbau, den wir in sechs Längen von 70 bis 120 mm anbieten, bietet es wirklich alle Größen für jeden Einzelnen und jede Einzelne von euch. SPIELERISCHES HANDLING UND MAXIMALE STEIFIGKEIT Damit du deine ganze Kraft auf die Straße bringen kannst, ist das Tretlager auf Steifigkeit und die Gabel auf Seitensteifigkeit optimiert. Zusammen mit einer kühnen Geometrie für einfaches Kurvenfahren, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten, ist das IZALCO MAX das Rennrad für alle Ambitionen.

4.799,00 €*
Focus 2024 Izalco Max 9.8 Weiß
MACHT DICH SCHNELLER AERODYNAMISCHER VORTEIL Die verfeinerten und im Windkanal geprüften NACA-Formen (National Advisory Committee for Aeronautics) machen unseren Rahmen äußerst aerodynamisch. Gleichzeitig wiegt der Rahmen nur 865 g in Rahmengröße M mit zusätzlichen 400 g für die Gabel. Unser C.I.S. Rennrad-Vorbau versteckt die Kabel unter dem Vorbau. Außerdem verfügt er über eine integrierte Bikecomputer-Halterung für Wahoo und Garmin. 7 GRÖSSEN FÜR EINE PERFEKTE PASSFORM Das IZALCO MAX ist in sieben Größen erhältlich. In Kombination mit dem Vorbau, den wir in sechs Längen von 70 bis 120 mm anbieten, bietet es wirklich alle Größen für jeden Einzelnen und jede Einzelne von euch. SPIELERISCHES HANDLING UND MAXIMALE STEIFIGKEIT Damit du deine ganze Kraft auf die Straße bringen kannst, ist das Tretlager auf Steifigkeit und die Gabel auf Seitensteifigkeit optimiert. Zusammen mit einer kühnen Geometrie für einfaches Kurvenfahren, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten, ist das IZALCO MAX das Rennrad für alle Ambitionen.

6.799,00 €*
%
Orbea 2023 Orca M30i LTD PWR Rot
Das 2023er Orca M30iLTD PWR sprintet locker auf die nächste Stufe der Evolution! Der exklusive OMX Carbon Rahmen ist eine perfekte Symbiose aus leicht und aerodynamisch. Die brandneue Shimano 105 Di2 passt mit ihrer messerscharfen Präzision perfekt ins BildOC Riser Lenker - Diese einfache und elegante Lösung erhöht sowohl das horizontale Lenkerrohr wie auch den Drop eines herkömmlichen Rennradlenkers, um Schultern und Nacken zu entspannen und einer bequemere Sitzhaltung auf dem Fahrrad einzunehmen. 35C OMR Reifenfreiheit - breite Reifen mit geringeren Luftdrücken bieten einen erhöhten Komfort und sind langlebig.

4.699,00 €* 5.799,00 €* (18.97% gespart)
%
Specialized 2022 Aethos Comp E-Tap AXS Rosa
Aethos: Milliarden von Berechnungen auf der Suche nach einer Sache - das perfekte Fahrerlebnis. Das ist mehr als nur ein Marketingspruch, es ist unsere Philosophie: Das Aethos wurde entwickelt, um die Grenze zwischen perfektionierter Fahrqualität, extrem leichtem Gewicht und unvergleichbaren Stil zu überbrücken, und dieses Expert-Modell bildet da keine Ausnahme. Mit der schnell schaltenden, wartungsarmen, elektronischen Schaltung Ultegra Di2, hydraulischen Scheibenbremsen und bombensicheren Roval C38 Carbon Laufrädern, hast du das perfekte Bike, das dich auf die Straße bringt. Der Aethos-Rahmen bildet die perfekte Kombination aus ultimativem Fahrgefühl, geringem Gewicht und unvergleichbarem Stil - von der Beschleunigung in steilen Anstiegen und technischen Abfahrten bis hin zum ganztägigen Komfort selbst auf den längsten Kaffeefahrten - das Aethos trifft immer ins Schwarze. Wir haben Supercomputer-Simulationen verwendet, um auf subtile Weise Rundrohrformen zu verändern. Dadurch wurden ihre Formen in Schlüsselbereichen konischer, um mit einem Minimum an Material enorme Gewinne an Steifigkeit und Balance zu erzielen. Kein unnötiges Material, nur mehr Stabilität und Integrität. Ein federleichter Rahmen ist nutzlos ohne vertrauenserweckende Fahreigenschaften. Deshalb haben wir das Aethos so konstruiert, dass es die perfekte Balance aus Steifigkeit und außergewöhnlicher Fahrqualität bietet. Durch ausgiebige Test konnten wir bahnbrechende Erkenntnisse darüber gewinnen, wie die Kräfte auf Fahrradrahmen wirken. Nur ein paar Meter auf dem Fahrrad, und du wirst feststellen, dass dieses außergewöhnliche Fahrverhalten einen neuen Standard setzt. Zu sagen, dass "bei diesem Fahrrad alles berücksichtigt wurde", wäre eine Untertreibung. Wir haben Wochen über Wochen damit verbracht, jedes Teil des Puzzles zu überprüfen, neu zu entwerfen und besser zu machen. Aber mit dem Fahrer im Mittelpunkt jedes Handelns, war es unser Ziel, ein Fahrrad zu bauen, das zu deinem Fahrstil passt - nicht umgekehrt.

4.450,00 €* 5.600,00 €* (20.54% gespart)
Specialized 2024 Roubaix SL 8 Expert weiß
Vor zwei Jahrzehnten haben wir mit der damals völlig neuen Kategorie der Langstrecken-Rennräder bewiesen, dass hohe Ergonomie hohe Leistungsfähigkeit bedeutet. Heute ist das neue Roubaix SL8 mit Future Shock 3.0 Serie leichter, schneller und geschmeidiger als jedes andere Endurance-Rennrad. Mag die Straße noch so sehr die Hölle sein – das neue Roubaix fährt sich wie im Himmel.NACHGIEBIGKEIT: Der Future Shock 3.2 ist der Star der Show. Besser einstellbar und strapazierfähiger als je zuvor. Unabhängig von deiner Position auf dem Rad profitierst du von der sanften und reibungslosen Lenkerfederung zwischen Vorbau und Steuerrohr mit 20 mm Federweg. Der Future Shock sorgt für einen ruhigen Lenker und mehr Kontrolle, damit du schneller, sicherer und selbstbewusster fahren kannst.Das einzigartige Design mit abgesenkter Sattelklemme lässt der Sattelstütze mehr Bewegungsfreiheit und erhöht die horizontale Ablenkung von Stößen. Die Pavé Sattelstütze steuert diese Ablenkung gezielt für die optimale vertikale Nachgiebigkeit. Zusammen bilden Klemmung und Sattelstütze unsere AfterShock Technologie, die in Kombination mit dem steifen Hinterbau für ein geschmeidiges Fahrverhalten ohne Effizienzverlust sorgt.Das Roubaix SL8 ist das geschmeidigste Rennrad, das unser Ride Science Team je getestet hat. Mit dem Future Shock 3.2 bewegst du dich schnell über Unebenheiten hinweg, ohne dass sich dein Schwerpunkt verändert. So bleibt in unwegsamem Gelände dein Schwung erhalten und dank der höheren Stabilität bist du sicherer unterwegs. Herkömmliche Gabeln verbiegen sich beim Aufprall und verursachen einen messbaren Geschwindigkeitsverlust. Das Ride Science Team schafft Science-Facts: Geschmeidiger ist schneller.LEISTUNGSFÄHIGKEIT: Unsere Endurance-Geometrie kam zum ersten Mal beim Roubaix zum Einsatz und heute verwenden wir für deren Verfeinerung tausende von Retül-Bikefittings – damit du im, nicht auf dem Rad sitzt, um eins mit ihm zu werden. Die Geometrie entlastet deine Hände, Arme und Schultern. So kannst du souverän auf jeder Straße fahren und jeden Berg mit Vollgas attackieren.Mit einer Reifenfreiheit von bis zu 38C bzw. 40 mm bietet diese Langstreckenmaschine mehr Griffigkeit auf schlechten Straßen und leichtem Schotter. Und dank der leichten und supereffizienten Specialized Reifen haben das zusätzliche Reifenvolumen und die erhöhten Reibungskräfte fast keine negativen Effekte.Das Roubaix ist begierig auf lange Tage im Sattel. Deshalb haben wir es mit allen nötigen Montagepunkten ausgestattet – für drei Flaschenhalter, Oberrohrtasche und sogar Schutzbleche. Stürze dich ins nächste Abenteuer und nimm einfach alles mit.PERFORMANCE: Das Roubaix SL8 ist unser aerodynamischstes Endurance-Rennrad – mit neuen Aero-Formen aus unserer Free Foil Bibliothek und niedrigeren Sitzstreben. Der Rahmen ist dank Premium FACT 10r Carbon nur 950 Gramm leicht, Rider-First Engineered und nutzt all die Erkenntnisse aus der Entwicklung des Aethos, des leichtesten Serienrahmens der Welt. Nichts in seiner Klasse ist schneller oder leichter.

6.500,00 €*
Specialized 2024 Roubaix SL 8 Sport weiß
Vor zwei Jahrzehnten haben wir mit der damals völlig neuen Kategorie der Langstrecken-Rennräder bewiesen, dass hohe Ergonomie hohe Leistungsfähigkeit bedeutet. Heute ist das neue Roubaix SL8 mit Future Shock 3.0 Serie leichter, schneller und geschmeidiger als jedes andere Endurance-Rennrad. Mag die Straße noch so sehr die Hölle sein – das neue Roubaix fährt sich wie im Himmel.NACHGIEBIGKEIT: Der Future Shock 3.1 ist der Star der Show. Besser einstellbar und strapazierfähiger als je zuvor. Unabhängig von deiner Position auf dem Rad profitierst du von der sanften und reibungslosen Lenkerfederung zwischen Vorbau und Steuerrohr mit 20 mm Federweg. Der Future Shock sorgt für einen ruhigen Lenker und mehr Kontrolle, damit du schneller, sicherer und selbstbewusster fahren kannst.Das einzigartige Design mit abgesenkter Sattelklemme lässt der Sattelstütze mehr Bewegungsfreiheit und erhöht die horizontale Ablenkung von Stößen. Die Pavé Sattelstütze steuert diese Ablenkung gezielt für die optimale vertikale Nachgiebigkeit. Zusammen bilden Klemmung und Sattelstütze unsere AfterShock Technologie, die in Kombination mit dem steifen Hinterbau für ein geschmeidiges Fahrverhalten ohne Effizienzverlust sorgt.Das Roubaix SL8 ist das geschmeidigste Rennrad, das unser Ride Science Team je getestet hat. Mit dem Future Shock 3.1 bewegst du dich schnell über Unebenheiten hinweg, ohne dass sich dein Schwerpunkt verändert. So bleibt in unwegsamem Gelände dein Schwung erhalten und dank der höheren Stabilität bist du sicherer unterwegs. Herkömmliche Gabeln verbiegen sich beim Aufprall und verursachen einen messbaren Geschwindigkeitsverlust. Das Ride Science Team schafft Science-Facts: Geschmeidiger ist schneller.LEISTUNGSFÄHIGKEIT: Unsere Endurance-Geometrie kam zum ersten Mal beim Roubaix zum Einsatz und heute verwenden wir für deren Verfeinerung tausende von Retül-Bikefittings – damit du im, nicht auf dem Rad sitzt, um eins mit ihm zu werden. Die Geometrie entlastet deine Hände, Arme und Schultern. So kannst du souverän auf jeder Straße fahren und jeden Berg mit Vollgas attackieren.Mit einer Reifenfreiheit von bis zu 38C bzw. 40 mm bietet diese Langstreckenmaschine mehr Griffigkeit auf schlechten Straßen und leichtem Schotter. Und dank der leichten und supereffizienten Specialized Reifen haben das zusätzliche Reifenvolumen und die erhöhten Reibungskräfte fast keine negativen Effekte.Das Roubaix ist begierig auf lange Tage im Sattel. Deshalb haben wir es mit allen nötigen Montagepunkten ausgestattet – für drei Flaschenhalter, Oberrohrtasche und sogar Schutzbleche. Stürze dich ins nächste Abenteuer und nimm einfach alles mit.PERFORMANCE: Das Roubaix SL8 ist unser aerodynamischstes Endurance-Rennrad – mit neuen Aero-Formen aus unserer Free Foil Bibliothek und niedrigeren Sitzstreben. Der Rahmen ist dank Premium FACT 10r Carbon nur 950 Gramm leicht, Rider-First Engineered und nutzt all die Erkenntnisse aus der Entwicklung des Aethos, des leichtesten Serienrahmens der Welt. Nichts in seiner Klasse ist schneller oder leichter.

3.800,00 €*
Specialized 2024 Tarmac SL7 Sport Schwarz
Das Tarmac SL7 Sport wurde entwickelt, um schnell zu fahren, sehr schnell. Daran besteht kein Zweifel. Aber es repräsentiert so viel mehr als nur das aerodynamische Können, Wind zu schneiden. Aufgrund des leichten Rahmens und des Rider-First Engineered™-Konzepts sorgt es auch für die bestmöglichen Fahreigenschaften über alle Rahmengrößen hinweg. Also, was auch immer du geplant hast, ob PR, KOM oder ein Platz auf dem Podium, das Tarmac SL7 wird dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Ein Bike, sie alle zu bezwingen. Mit der neuen mechanischen Shimano 105 Gruppe mit 12 Gängen, die nun auch den letzten Zweifler überzeugt, und den schnell rollenden Turbo Pro Reifen mit 700 × 26 mm bietet das neue Tarmac SL7 Comp Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Aerodynamik stand bei der Entwicklung des Tarmac wie bei all unseren Rennrädern im Vordergrund, das Gewicht bleibt aber stets der Co-Pilot auf dieser Reise zum optimalen Rennrad. Früher waren Aero-Bikes immer mit Kompromissen beim Gewicht verbunden – um den Luftwiderstand zu verringern, musste Material an entscheidenden Stellen hinzugefügt werden. Beim Tarmac SL7 hatten wir nur ein Ziel vor Augen: Das Gewicht auf oder unter der UCI-Gewichtsgrenze zu halten, ohne Abstriche bei der Aerodynamik zu machen. Mithilfe der FreeFoil Shape Library, der isotopischen Finite-Elemente-Analyse (FEA) und einer Prise Ingenieurskunst der besten Ingenieure der Branche haben wir genau das erreicht. Der FACT 9r Carbonrahmen wiegt nur 1010 g und macht dabei keine Abstriche bei Aero, Steifigkeit oder Fahrqualität. In unserem Bestreben, das perfekte Rennrad zu entwickeln, setzen wir auf unsere Rider First Engineered™-Philosophie. Das Tarmac SL7 sollte das ausgewogenste und am besten handhabbare Tarmac sein – unabhängig von der Rahmengröße. Mit einer Schar an Top-Athleten aus unseren drei World Tour Teams – SD Worx, Soudal Quick-Step und Bora-hansgrohe – haben wir Änderungen am Tarmac vorgenommen, die auf ihren Erfahrungen aus tausenden gefahrenen Kilometern basieren. Wir haben die Fahrqualität zwischen Vorder- und Hinterrad ausbalanciert, sodass selbst die längsten Tage im Sattel weiterhin komfortabel sind. Dafür musst du natürlich nicht auf das legendäre Handling und die rennsportliche Schnelligkeit des Tarmac verzichten. Aufbauend auf dem gesammelten Wissen rund um die Entwicklung des Venge nutzt das Tarmac SL7 einfache Integrationen, um ein sauberes und vor allem schnelles Cockpit bereitzustellen. Wir haben die Kabelführung für jede Komponenten-Konfiguration verbessert – mechanische Schalteinheiten, traditionelle Vorbauten, runde Lenker usw. – und gleichzeitig die aerodynamischen Eigenschaften beibehalten. Dieselben Eigenschaften erleichtern auch die Service-Arbeiten am Tarmac SL7 und die Reisen von Race zu Race.

3.800,00 €*
Specialized 2024 Tarmac SL7 Sport Weiß
Das Tarmac SL7 Sport wurde entwickelt, um schnell zu fahren, sehr schnell. Daran besteht kein Zweifel. Aber es repräsentiert so viel mehr als nur das aerodynamische Können, Wind zu schneiden. Aufgrund des leichten Rahmens und des Rider-First Engineered™-Konzepts sorgt es auch für die bestmöglichen Fahreigenschaften über alle Rahmengrößen hinweg. Also, was auch immer du geplant hast, ob PR, KOM oder ein Platz auf dem Podium, das Tarmac SL7 wird dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Ein Bike, sie alle zu bezwingen. Mit der neuen mechanischen Shimano 105 Gruppe mit 12 Gängen, die nun auch den letzten Zweifler überzeugt, und den schnell rollenden Turbo Pro Reifen mit 700 × 26 mm bietet das neue Tarmac SL7 Comp Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Aerodynamik stand bei der Entwicklung des Tarmac wie bei all unseren Rennrädern im Vordergrund, das Gewicht bleibt aber stets der Co-Pilot auf dieser Reise zum optimalen Rennrad. Früher waren Aero-Bikes immer mit Kompromissen beim Gewicht verbunden – um den Luftwiderstand zu verringern, musste Material an entscheidenden Stellen hinzugefügt werden. Beim Tarmac SL7 hatten wir nur ein Ziel vor Augen: Das Gewicht auf oder unter der UCI-Gewichtsgrenze zu halten, ohne Abstriche bei der Aerodynamik zu machen. Mithilfe der FreeFoil Shape Library, der isotopischen Finite-Elemente-Analyse (FEA) und einer Prise Ingenieurskunst der besten Ingenieure der Branche haben wir genau das erreicht. Der FACT 9r Carbonrahmen wiegt nur 1010 g und macht dabei keine Abstriche bei Aero, Steifigkeit oder Fahrqualität. In unserem Bestreben, das perfekte Rennrad zu entwickeln, setzen wir auf unsere Rider First Engineered™-Philosophie. Das Tarmac SL7 sollte das ausgewogenste und am besten handhabbare Tarmac sein – unabhängig von der Rahmengröße. Mit einer Schar an Top-Athleten aus unseren drei World Tour Teams – SD Worx, Soudal Quick-Step und Bora-hansgrohe – haben wir Änderungen am Tarmac vorgenommen, die auf ihren Erfahrungen aus tausenden gefahrenen Kilometern basieren. Wir haben die Fahrqualität zwischen Vorder- und Hinterrad ausbalanciert, sodass selbst die längsten Tage im Sattel weiterhin komfortabel sind. Dafür musst du natürlich nicht auf das legendäre Handling und die rennsportliche Schnelligkeit des Tarmac verzichten. Aufbauend auf dem gesammelten Wissen rund um die Entwicklung des Venge nutzt das Tarmac SL7 einfache Integrationen, um ein sauberes und vor allem schnelles Cockpit bereitzustellen. Wir haben die Kabelführung für jede Komponenten-Konfiguration verbessert – mechanische Schalteinheiten, traditionelle Vorbauten, runde Lenker usw. – und gleichzeitig die aerodynamischen Eigenschaften beibehalten. Dieselben Eigenschaften erleichtern auch die Service-Arbeiten am Tarmac SL7 und die Reisen von Race zu Race.

3.800,00 €*
Specialized 2024 Tarmac SL8 Expert Schwarz
Das Tarmac SL8 ist unschlagbar schnell. Die fortschrittlichste Aerodynamik und das geringe Gewicht ergeben eine Fahrqualität, die unerreichbar erschien. Nach acht Generationen und mehr als zwanzig Jahren Entwicklung ist es nicht nur das schnellste Tarmac, das es je gab – es ist das schnellste Rennrad der Welt. Bist du bereit? Aerodynamik und geringes Gewicht allein entscheiden keine Rennen – an der Ziellinie kommt es auf die Geschwindigkeit an. Um auf Race-Speed zu kommen, ist eine ganz bestimmte Balance aus Aerodynamik, Leichtigkeit, Steifigkeit und Nachgiebigkeit nötig. Unser Ride Science Team hat durch Rennsimulationen anhand realer Daten herausgefunden, dass das Tarmac SL8 auf den entscheidenden Strecken das schnellste Rennrad ist, das je gebaut wurde. Ganze 16,6 Sekunden schneller auf 40 km, 128 Sekunden schneller bei Milano–Sanremo und 20 Sekunden schneller auf den Tourmalet. Aero in everything: Aero sind bei uns die Oberflächen, die wirklich zählen, nicht die, an denen es am besten aussieht. Mit dieser Philosophie haben wir unser aerodynamischstes Rennrad aller Zeiten geschaffen. Und ja, es ist aerodynamischer als das Venge. Das neu designte Steuerrohr des Tarmac SL8 hält den Luftstrom besser aufrecht, denn die Oberfläche an der Vorderseite läuft spitzer zu. Wir nennen es den Speed Sniffer und mit ihm erzeugt der stromlinienförmigere Querschnitt des Steuerrohrs viel weniger Luftwiderstand. Darüber hinaus haben wir im Einklang mit den neuen UCI-Regeln für das Tarmac SL8 die schmalste und aerodynamischste Specialized Sattelstütze aller Zeiten entwickelt. So kann die sich schnell bewegende verwirbelte Luft um die Beine herum sauberer abströmen. Ein Bike mit Gespür für den Sieg. Minimales Gewicht, maximal aero: Das Tarmac SL8 nutzt die Erkenntnisse aus der Entwicklung des Aethos und erreicht problemlos die UCI-Gewichtsgrenze, und das mit einem vollständigen Aero-Setup. Unser Team hat einen unglaublichen Rahmen mit 685 Gramm entwickelt – 15% leichter als das Tarmac SL7 und leichter als alle anderen Bikes der World Tour.* Die neuen technischen Möglichkeiten befähigten uns, beim Tarmac das Gewicht des Unterrohrs, Sitzrohrs und Hecks zu optimieren, denn die neue Form des Rahmens verteilt die Last so effizient, dass zusätzliche Carbonschichten für mehr Steifigkeit nicht mehr nötig sind. Geht höllisch nach vorn, fährt sich himmlisch: Dank der enormen Verbesserung des Verhältnisses von Steifigkeit zu Gewicht – um erstaunliche 33% – hebt das Tarmac SL8 das legendäre Handling, das aggressive Ansprechverhalten und die auf der World Tour erprobte Geometrie auf ein neues Level. Das Bike ist steifer am Tretlager, präziser am Lenker sowie nachgiebiger im Sattel und setzt damit neue Maßstäbe für die Performance und den Komfort von Rennrädern. Unser Konzept Rider-First Engineering™ stellt sicher, dass jeder Rider unabhängig von seiner Größe die gleiche Fahrqualität und Handling genießt. Am Sattel bietet das Tarmac SL8 6% mehr Nachgiebigkeit. Es gleitet geschmeidig über raue Straßen – einzigartig in der mit Spannung geladenen Welt des Rennradsports. Die Geometrie des Tarmac SL8 mit 32 mm Reifenfreiheit ist identisch mit der auf der World Tour bewährten Geometrie des SL7. Genderneutral: Unsere Erfahrung in der Produktentwicklung sagt uns, dass zwischen zwei Ridern des gleichen Geschlechts mehr Unterschiede bestehen können als zwischen zwei Ridern unterschiedlichen Geschlechts. Das Geschlecht allein schafft keine Grundlage für geschlechterspezifische Geometrien. Rahmen speziell für Männer oder Frauen sind daher unbegründet und überholt. Mit einem Tarmac SL8 für alle, kann sich jeder Rider den entscheidenden Vorteil sichern. Das Tarmac SL8 Expert bietet herausragende Performance mit einer kompletten SRAM Rival eTap AXS Gruppe mit Leistungsmesser, einem tubeless-ready C38 Carbon Laufradsatz und einem SL7 Vorbau mit Specialized Expert Shallow Drop Aluminiumlenker.

6.500,00 €*
Specialized 2024 Tarmac SL8 Pro Schwarz
Das Tarmac SL8 ist unschlagbar schnell. Die fortschrittlichste Aerodynamik und das geringe Gewicht ergeben eine Fahrqualität, die unerreichbar erschien. Nach acht Generationen und mehr als zwanzig Jahren Entwicklung ist es nicht nur das schnellste Tarmac, das es je gab – es ist das schnellste Rennrad der Welt. Bist du bereit? Aerodynamik und geringes Gewicht allein entscheiden keine Rennen – an der Ziellinie kommt es auf die Geschwindigkeit an. Um auf Race-Speed zu kommen, ist eine ganz bestimmte Balance aus Aerodynamik, Leichtigkeit, Steifigkeit und Nachgiebigkeit nötig. Unser Ride Science Team hat durch Rennsimulationen anhand realer Daten herausgefunden, dass das Tarmac SL8 auf den entscheidenden Strecken das schnellste Rennrad ist, das je gebaut wurde. Ganze 16,6 Sekunden schneller auf 40 km, 128 Sekunden schneller bei Milano–Sanremo und 20 Sekunden schneller auf den Tourmalet. Aero in everything: Aero sind bei uns die Oberflächen, die wirklich zählen, nicht die, an denen es am besten aussieht. Mit dieser Philosophie haben wir unser aerodynamischstes Rennrad aller Zeiten geschaffen. Und ja, es ist aerodynamischer als das Venge. Das neu designte Steuerrohr des Tarmac SL8 hält den Luftstrom besser aufrecht, denn die Oberfläche an der Vorderseite läuft spitzer zu. Wir nennen es den Speed Sniffer und mit ihm erzeugt der stromlinienförmigere Querschnitt des Steuerrohrs viel weniger Luftwiderstand. Darüber hinaus haben wir im Einklang mit den neuen UCI-Regeln für das Tarmac SL8 die schmalste und aerodynamischste Specialized Sattelstütze aller Zeiten entwickelt. So kann die sich schnell bewegende verwirbelte Luft um die Beine herum sauberer abströmen. Ein Bike mit Gespür für den Sieg. Minimales Gewicht, maximal aero: Das Tarmac SL8 nutzt die Erkenntnisse aus der Entwicklung des Aethos und erreicht problemlos die UCI-Gewichtsgrenze, und das mit einem vollständigen Aero-Setup. Unser Team hat einen unglaublichen Rahmen mit 685 Gramm entwickelt – 15% leichter als das Tarmac SL7 und leichter als alle anderen Bikes der World Tour.* Die neuen technischen Möglichkeiten befähigten uns, beim Tarmac das Gewicht des Unterrohrs, Sitzrohrs und Hecks zu optimieren, denn die neue Form des Rahmens verteilt die Last so effizient, dass zusätzliche Carbonschichten für mehr Steifigkeit nicht mehr nötig sind. Geht höllisch nach vorn, fährt sich himmlisch: Dank der enormen Verbesserung des Verhältnisses von Steifigkeit zu Gewicht – um erstaunliche 33% – hebt das Tarmac SL8 das legendäre Handling, das aggressive Ansprechverhalten und die auf der World Tour erprobte Geometrie auf ein neues Level. Das Bike ist steifer am Tretlager, präziser am Lenker sowie nachgiebiger im Sattel und setzt damit neue Maßstäbe für die Performance und den Komfort von Rennrädern. Unser Konzept Rider-First Engineering™ stellt sicher, dass jeder Rider unabhängig von seiner Größe die gleiche Fahrqualität und Handling genießt. Am Sattel bietet das Tarmac SL8 6% mehr Nachgiebigkeit. Es gleitet geschmeidig über raue Straßen – einzigartig in der mit Spannung geladenen Welt des Rennradsports. Die Geometrie des Tarmac SL8 mit 32 mm Reifenfreiheit ist identisch mit der auf der World Tour bewährten Geometrie des SL7. Genderneutral: Unsere Erfahrung in der Produktentwicklung sagt uns, dass zwischen zwei Ridern des gleichen Geschlechts mehr Unterschiede bestehen können als zwischen zwei Ridern unterschiedlichen Geschlechts. Das Geschlecht allein schafft keine Grundlage für geschlechterspezifische Geometrien. Rahmen speziell für Männer oder Frauen sind daher unbegründet und überholt. Mit einem Tarmac SL8 für alle, kann sich jeder Rider den entscheidenden Vorteil sichern. Das Tarmac SL8 Pro bietet hervorragende Performance mit einer kompletten SRAM Force eTap AXS Gruppe mit Leistungsmesser, einem tubeless-ready Roval Rapide CL II Laufradsatz und einem Roval Rapide Lenker mit SL7 Vorbau. Du kannst direkt aus der Box starten.

9.000,00 €*
Specialized 2024 Tarmac SL8 Pro Ultegra DI2 Satin Blue
Das Tarmac SL8 Pro ist unschlagbar schnell. Die fortschrittlichste Aerodynamik und das geringe Gewicht ergeben eine Fahrqualität, die unerreichbar erschien. Nach acht Generationen und mehr als zwanzig Jahren Entwicklung ist es nicht nur das schnellste Tarmac, das es je gab – es ist das schnellste Rennrad der Welt. Bist du bereit?Aerodynamik und geringes Gewicht allein entscheiden keine Rennen – an der Ziellinie kommt es auf die Geschwindigkeit an. Um auf Race-Speed zu kommen, ist eine ganz bestimmte Balance aus Aerodynamik, Leichtigkeit, Steifigkeit und Nachgiebigkeit nötig. Unser Ride Science Team hat durch Rennsimulationen anhand realer Daten herausgefunden, dass das Tarmac SL8 auf den entscheidenden Strecken das schnellste Rennrad ist, das je gebaut wurde. Ganze 16,6 Sekunden schneller auf 40 km, 128 Sekunden schneller bei Milano–Sanremo und 20 Sekunden schneller auf den Tourmalet.AERO-AVANTGARDE: Aero sind bei uns die Oberflächen, die wirklich zählen, nicht die, an denen es am besten aussieht. Mit dieser Philosophie haben wir unser aerodynamischstes Rennrad aller Zeiten geschaffen. Und ja, es ist aerodynamischer als das Venge. Das neu designte Steuerrohr des Tarmac SL8 hält den Luftstrom besser aufrecht, denn die Oberfläche an der Vorderseite läuft spitzer zu. Wir nennen es den Speed Sniffer und mit ihm erzeugt der stromlinienförmigere Querschnitt des Steuerrohrs viel weniger Luftwiderstand. Darüber hinaus haben wir im Einklang mit den neuen UCI-Regeln für das Tarmac SL8 die schmalste und aerodynamischste Specialized Sattelstütze aller Zeiten entwickelt. So kann die sich schnell bewegende verwirbelte Luft um die Beine herum sauberer abströmen. Ein Bike mit Gespür für den Sieg.MINIMALES GEWICHT, MAXIMAL AERO: Das Tarmac SL8 nutzt die Erkenntnisse aus der Entwicklung des Aethos und erreicht problemlos die UCI-Gewichtsgrenze, und das mit einem vollständigen Aero-Setup. Unser Team hat einen unglaublichen Rahmen mit 685 Gramm entwickelt – 15% leichter als das Tarmac SL7 und leichter als alle anderen Bikes der World Tour. Dass Kasper Asgreen auf einer Tour Stage unser Aethos gefahren ist, dessen Rahmen nur 585 Gramm wiegt, zählt irgendwie nicht. Die neuen technischen Möglichkeiten befähigten uns, beim Tarmac das Gewicht des Unterrohrs, Sitzrohrs und Hecks zu optimieren, denn die neue Form des Rahmens verteilt die Last so effizient, dass zusätzliche Carbonschichten für mehr Steifigkeit nicht mehr nötig sind.BLITZARTIGE BESCHLEUNIGUNG BEI MEHR KOMFORT: Dank der enormen Verbesserung des Verhältnisses von Steifigkeit zu Gewicht – um erstaunliche 33% gegenüber dem SL7 – hebt das Tarmac SL8 das legendäre Handling, das aggressive Ansprechverhalten und die auf der World Tour erprobte Geometrie auf ein neues Level. Das Bike ist steifer am Tretlager, präziser am Lenker sowie nachgiebiger im Sattel und setzt damit neue Maßstäbe für die Performance und den Komfort von Wettkampfrädern. Unser Konzept Rider-First Engineering™ stellt sicher, dass jeder Rider unabhängig von seiner Größe die gleiche Fahrqualität und Handling genießt. Am Sattel bietet das Tarmac SL8 6% mehr Nachgiebigkeit. Es gleitet geschmeidig über raue Straßen – einzigartig in der mit Spannung geladenen Welt des Rennradsports. Und wenn die Bedingungen es erfordern, dann können dank der 32 mm Reifenfreiheit Pneus mit mehr Volumen gefahren werden.GENDERNEUTRAL: Unsere Erfahrung aus der Produktentwicklung sagt uns, dass zwischen zwei Ridern des gleichen Geschlechts mehr Unterschiede bestehen können als zwischen zwei Ridern unterschiedlichen Geschlechts. Das Geschlecht allein schafft keine Grundlage für geschlechterspezifische Geometrien. Rahmen speziell für Männer oder Frauen sind daher unbegründet und überholt. Mit einem Tarmac SL8 für alle, kann sich jeder Rider den entscheidenden Vorteil sichern.Das Tarmac SL8 Pro bietet eine hervorragende Performance mit einer kompletten Shimano Ultegra 8100 Di2 Gruppe mit Leistungsmesser, einem tubeless-ready Roval Rapide CL II Laufradsatz und einem Roval Rapide Lenker mit SL7 Vorbau. Du bist race-ready.

9.000,00 €*